Logo des Wirtschaftlichen Verbandes der Stadt und des Landkreises Rosenheim e.V.
  • Messe

Messe Rosenheim 2019

4 Tage, 14 Messehallen, 300 Aussteller - Besucher und Aussteller zufrieden! Entsprechend positiv fällt die Bilanz bei den Verantwortlichen der Messe Rosenheim 2019 aus.

Ein positives Fazit zur Messe Rosenheim können sowohl der Wirtschaftliche Verband als ideeller Träger als auch die operativ durchführende Kinold-Ausstellungsgesellschaft ziehen.

Für Messeleiter Peter Kinold stand am letzten Abend fest: „Das ist ein großartiger Erfolg. Damit hatten wir im Vorfeld nicht wirklich gerechnet.“ In die Freude mischte sich auch jede Menge Erleichterung, denn nach der Messe im Jahr 2017 war nicht klar, wie die weitere Entwicklung verlaufen würde. Die Verkürzung von neun auf vier Tage sowie die neue inhaltliche Ausrichtung vor zwei Jahren hat in Verbindung mit dem zögerlichen Besucherzuspruch auch erste Zweifler hervorgebracht.

190414 messe 01

„Die Messe Rosenheim ist eröffnet“ - In einem symbolischen Akt durchschnitten (von links) Paul Adlmaier vom Wirtschaftlichen Verband, Sonja Winter von der Kinold-Ausstellungsgesellschaft, Reinhold Frey, Vorsitzender des WV, Messeorganisator Peter Kinold und Klaus Hertreiter, Projektleiter des WV, ein rot-weiß-gestreiftes Absperrband, um den Zutritt aufs Gelände an der Loretowiese freizugeben.

Nach den ersten Rückmeldung ist nun jedoch davon auszugehen, dass für die nächste Messe Rosenheim 2021 Anmeldungen weit weniger abwartend gebucht werden. Die verkürzte Laufzeit ist von Seiten der Aussteller nicht mehr weg zu denken und die Stimmung gegenüber der Messe nun insgesamt als positiv zu bewerten. Die Besucher haben die Messe also entsprechend angenommen, so dass zur gesteigerten Anzahl auch die entsprechende Kauflust vorhanden war. Dazu beigetragen haben auch Stadt und Landkreis Rosenheim, die mit der Präsenz des Chiemsee Alpenland Tourismus in der digitalen Halle 14 wesentlich für eine große Akzeptanz der Messe nach innen wie auch nach außen gesorgt hat.

Dieser Mehrwert steht der Messe Rosenheim gut zu Gesicht. Der im Wirtschaftlichen Verband für die Messe zuständige Ausschuss hat sich in Persona von Norbert Haimerl und Holger Jarrath um die Digitale Halle verdient gemacht. Dieses herausragende ehrenamtliche Engagement und die nicht nur zeitliche Investition in eine einmalige Hallenpräsentation, welche das aktuelle Zeitgeschehen nicht besser treffen hätte können, war ein absolutes Highlight und stellte zudem mit zwei Abendveranstaltungen ein perfektes Ambiente für Wirtschaftskraft und Networking dar. Auf dieser Basis soll nun aufgebaut werden, um die Attraktivität der Veranstaltung weiterhin zu steigern und die Besucherwünsche für die im Frühjahr 2021 geplante Messe Rosenheim noch besser abzudecken.

190414 messe 02

Messestand des Chiemsee-Alpenland Tourismus

190414 messe 03

Ein Blick auf das Messegelände 2019 (auf der Loretowiese in Rosenheim)

Noch nicht registriert? Jetzt registrieren!

Anmelden