Logo des Wirtschaftlichen Verbandes der Stadt und des Landkreises Rosenheim e.V.
  • Faschingsgilde Rosenheim
  • Faschingsgilde buchen
  • Faschingsgilde Rosenheim
  • Faschingsgilde Rosenheim
  • Faschingsgilde Rosenheim
  • Faschingsgilde Rosenheim
  • Faschingsgilde Rosenheim

Ein bunter Streifzug durch den Landkreisfasching beim Stadt- und Landball

Beste Unterhaltung und gute Laune garantiert beim Ball der Garden in Rosenheim

Impressionen vom Stadt- und Landball 2016

In seiner ganzen farbenfrohen Pracht erlebten rund 800 Gäste den Fasching beim Stadt- und Landball im Rosenheimer Kultur- und Kongresszentrum. Der traditionsreiche Schwarz-Weiß Ball wird seit vielen Jahren vom Wirtschaftlichen Verband mit der Abteilung Faschingsgilde Rosenheim organisiert und erfreut sich großer Beliebtheit in der gesamten Region.

Das Erfolgsrezept ist einfach: In drei Showblöcken präsentieren sechs geladene Gastgilden aus dem Landkreis ihr liebevoll einstudiertes Programm, dazwischen lud die regionale Newcomer Band „NeBRASSka“ zum Tanz. Die Ballgäste tummelten sich während der Blockpausen erfreut auf der Tanzfläche zu schwungvollen Tanzrunden.

Eröffnet wurde der abwechslungsreiche Abend von einem tadellosen Rosenheimer Gardemarsch und dem romantischen Prinzenwalzer von Prinz Stefan II. und Prinzessin Susanne IV. Im Anschluss an die Show "Welcome to the Jungle – Rosenheim tanzt im Regenwald", die das Programm schön abrundete, ließen die Gäste den Abend auf der Tanzfläche und beim bunten Bartreiben mit DJ KS bis in die frühen Morgenstunden ausklingen.

Impressionen vom Stadt- und Landball 2016

Die sechs Gastgilden aus Rohrdorf, Wasserburg, Mangfalltal, Bernau, Neubeuern und Bad Aibling präsentierten sich im tollsten Licht und mit fulminanten Darbietungen. Eine bunte Bildergalerie aller Auftritte und Gilden gibt es hier. Für alle, die am Samstag im Ku’Ko nicht dabei sein konnten gibt es noch eine letzte Gelegenheit, sich das Programm der Faschingsgilde Rosenheim anzusehen: beim großen Kehraus beim Gasthof Höhensteiger am Dienstag, den 09.02. ab 19 Uhr.

Bildnachweis: Foto Richter

Viele kleine Faschingsnarren beim Kinderball in der Inntalhalle

Rund 1.300 kleine und große Narren feierten am Sonntag beim Kinderball des Wirtschaftlichen Verbandes in der Inntalhalle. Die Stimmung mit der Liveband „Tacos“ war vor allem für die kleinen Faschingsnarren spitze, aber auch die Großen hatten sichtbar Spaß. Die Faschingsgilde Rosenheim im Wirtschaftlichen Verband hatte dafür wieder ein umfangreiches und buntes Programm zusammengestellt.

160203 kinderball01 prev

Nach den Auftritten mit Gardemarsch und Prinzenwalzer zeigte die Kinder- & Jugendgruppe der "Dance Academy Pro People" Rosenheim eindrucksvoll ihr Können. Währenddessen trieben zwei Clowns, zwei Bärchen und der Showbär Balu jede Menge Schabernack und verteilten großzügig Süßigkeiten. Auch die Show der Kinder- & Jugendgarde des Faschingsvereins Mangfalltal Kolbermoor e.V. wurde von den Kids laut bejubelt. Einen weiteren Grund zum Jubeln gab es auch bei den Gästen: drei besonders glückliche kleine Narren wurden beim Kostümwettbewerb für die schönsten Kostüme prämiert.

Impressionen vom Kinderball 2016

Das letzte Highlight des Nachmittags war gegen 17 Uhr die aufregende Show der Faschingsgilde unter dem Motto „Welcome to the Jungle – Rosenheim tanzt im Regenwald“. Alle Akteure waren sich einig, dass der Kinderball auch heuer wieder ein ganz besonderer Faschingshöhepunkt war, der Dank der vielen gutgelaunten kleinen und großen Narren besonders viel Freude bereitet hat.

Impressionen vom Kinderball 2016

Impressionen vom Kinderball 2016

Bildnachweis: Melanie Huber

Eindrücke eines glamouröser Abends im Regenwald - der zwölfte Rosenball

Am Samstag, den 09. Januar 2016, erlebten rund 1.400 Ballgäste einen fulminanten Abend beim Rosenball im Rosenheimer Ku’Ko. Mit einer ganzen Reihe an hochkarätigen Showeinlagen und zwei herausragenden Bands bot der Wirtschaftliche Verband mit seiner Faschingsgilde ein einzigartiges und kurzweiliges Programm in zwei Sälen. Fazit: Der ganzvolle Abend war die lebendige Verschmelzung von Tradition und Moderne.

Die eleganten Debütanten, die feschen Gardemädchen, das traumhafte Prinzenpaar, der berühmt-berüchtigte Elferrat, die atemberaubenden Show-Acts, die flotten Bands, das deliziöse Catering, das tolle Styling, die gutgelaunten Gäste und viele viele mehr machten den Ballabend zu diesem glamourösen Rosenball.

Eindrücke vom Rosenball 2016

Eines von vielen Highlights des Abends war die Show der Rosenheimer Faschingsgilde unter dem Motto „Welcome to the Jungle – Rosenheim tanzt im Regenwald“. Eine bunte Bildergalerie aller Attraktionen gibt es hier.

Für alle, die am Samstag im Ku’Ko nicht dabei sein konnten gibt es noch die Gelegenheit sich eine der letzten Restkarten für den Stadt- und Landball am 06. Februar zu sichern. Diese sind bereits ab 20,- € im Ku’Ko oder im Ticketcenter Rosenheim erhältlich.

Bildnachweis: Foto Richter, Foto Scholze (die redaktionelle Verwendung ist kostenfrei)

Das ist das neue Prinzenpaar


Traditionell fiel am 11.11. um 11:11 Uhr im Gasthof zum Johann Auer in Rosenheim der Startschuss für die Faschingssaison 2016. Dabei steht Rosenheim bis zum Kehraus am 9. Februar unter dem neuen Motto: „Welcome to the Jungle - Rosenheim tanzt im Regenwald“. Ein weiterer Höhepunkt des Tages war, neben der Vorstellung der 16 Gardemädchen, die langersehnte Bekanntgabe des neuen Prinzenpaars: Der sympathische Raublinger Stefan Seidl zählt 30 Jahre und trägt den Titel „Prinz Stefan II., Hüter der goldenen Taler aus dem Reich der Drachen“. Seine liebreizende Prinzessin Susanne Scholz ist 25 Jahre jung und kommt aus Rosenheim. Sie wird als „Prinzessin Susanne IV., edle Justitia aus dem Land der Diven“ in die Rosenheimer Geschichte eingehen.

Das Rosenheimer Prinzenpaar 2016

Als Paar bedeutet dem neuen Rosenheimer Prinzenpaar der Fasching viel: „Wir sind am unsinnigen Donnerstag zusammengekommen, daher verbindet uns mit dem Fasching sehr viel.“ Beide freuen sich sehr mit ihrer gemeinsamen „Faschingsfamilie“ in der sie sehr viele enge Freundschaften pflegen, gemeinsam den Fasching 2016 – hoffentlich unfallfrei und mit gewohnt viel Spaß - gebührend zu feiern.

Am 09. Januar 2016 werden die Tollitäten auf dem beliebten Rosenball im KU‘KO offiziell die närrische Regentschaft über die Stadt antreten. Am Faschingssamstag, den 6. Februar sind sie beim traditionellen Stadt- und Landball die Gastgeber für sechs Gilden aus dem Landkreis. Für Familien lohnt sich zudem der Besuch beim Kinderball am 31. Januar in der Inntalhalle. Betrauern können alle Närrinnen und Narren dann gemeinsam mit der Faschingsgilde die Beerdigung des Faschings beim großen Kehraus am 09.Februar 2016 im Gasthof Höhensteiger.

Für Präsident Ernst Fürbeck und seine Vizepräsidentin Sandra von Gottesheim ist das oberste Ziel der Faschingsgilde, auch heuer die lange Faschingstradition zu pflegen und die Zuschauer - egal ob Jung oder Alt - stets aufs Beste zu unterhalten. Denn wie heißt es im Volksmund so schön: „Lachen ist gesund!“

Hinter den Kulissen der Faschingsgilde

 

Faschingsgilde Rosenheim bei Stadt- und LandballNach dem Fasching ist vor dem Fasching", ein Satz, den man bei unser Rosenheimer Faschingsgilde oft zu hören bekommt. Dabei verdeutlich dieser Spruch gleich in doppelter Hinsicht die Einstellung, mit der das Präsidium, der Elferrat, die Garde und die vielen Helfer im Hintergrund der Gilde jeder neuen Saison entgegenfiebern.

Weiterlesen

Noch nicht registriert? Jetzt registrieren!

Anmelden