Logo des Wirtschaftlichen Verbandes der Stadt und des Landkreises Rosenheim e.V.

  • Faschingsgilde

Eindrücke eines glamouröser Abends im Regenwald - der zwölfte Rosenball

Am Samstag, den 09. Januar 2016, erlebten rund 1.400 Ballgäste einen fulminanten Abend beim Rosenball im Rosenheimer Ku’Ko. Mit einer ganzen Reihe an hochkarätigen Showeinlagen und zwei herausragenden Bands bot der Wirtschaftliche Verband mit seiner Faschingsgilde ein einzigartiges und kurzweiliges Programm in zwei Sälen. Fazit: Der ganzvolle Abend war die lebendige Verschmelzung von Tradition und Moderne.

Die eleganten Debütanten, die feschen Gardemädchen, das traumhafte Prinzenpaar, der berühmt-berüchtigte Elferrat, die atemberaubenden Show-Acts, die flotten Bands, das deliziöse Catering, das tolle Styling, die gutgelaunten Gäste und viele viele mehr machten den Ballabend zu diesem glamourösen Rosenball.

Eindrücke vom Rosenball 2016

Eines von vielen Highlights des Abends war die Show der Rosenheimer Faschingsgilde unter dem Motto „Welcome to the Jungle – Rosenheim tanzt im Regenwald“. Eine bunte Bildergalerie aller Attraktionen gibt es hier.

Für alle, die am Samstag im Ku’Ko nicht dabei sein konnten gibt es noch die Gelegenheit sich eine der letzten Restkarten für den Stadt- und Landball am 06. Februar zu sichern. Diese sind bereits ab 20,- € im Ku’Ko oder im Ticketcenter Rosenheim erhältlich.

Bildnachweis: Foto Richter, Foto Scholze (die redaktionelle Verwendung ist kostenfrei)

Die Debütanten am Rosenball 2016

Am 09. Januar ist es wieder so weit: am glamourösen Rosenball im Ku`Ko werden diese 20 jungen Paare in die Gesellschaft eingeführt. Mit ihrem Tanz eröffnen sie den Ball.

Mit der Fächerpolonaise aus der Feder von Klaus Mühlsiegl auf die Zwanzinette von Franz Lehar werden die jungen Tänzerinnen und Tänzer einen Hauch von Wiener Opernball Flair auf die Bühne bringen. Der anschließende Walzer auf ein Medley aus Schwanensee und Cinderella ist von Christine und Zoltan Kesmarki besonders anspruchsvoll choreografiert. Ein Highlight wird in diesem Jahr sein, dass der Walzer live von Philip Kesmarki auf der Geige gespielt wird. Für zwei paar Paare wird sich das Training beim Premium-Partner, der Tanzschule Kesmarki, besonders auszahlen; sie dürfen nämlich im kommenden Jahr beim Wiener Opernball als Vertreter aus Bayern debütieren.

Die Debütanten beim Training in der Tanzschule Kesmarki

Die Debütanten beim Training in der Tanzschule Kesmarki

 

 

Nina Tramp und Clement	 Akhigbe

Nina Tramp und Clement Akhigbe

Susanne Anzinger und Felix Blank

Susanne Anzinger und Felix Blank

Antonia Deininger und Valentin Dressnandt

Antonia Deininger und Valentin Dressnandt

Sofia Maria Demmel und Florian Federmann

Sofia Maria Demmel und Florian Federmann

Magdalena Trinks und Lukas Gahabka

Magdalena Trinks und Lukas Gahabka

Phoebe Struve und Maximilian Gilg

Phoebe Struve und Maximilian Gilg

Sophia Marie Huber und Stephan Glatzeder

Sophia Marie Huber und Stephan Glatzeder

Annika Maiwald und Jonas Herz

Annika Maiwald und Jonas Herz

Julia Zollner und Sebastian Heuel

Julia Zollner und Sebastian Heuel

Lena Stief und Noah Hoffmann

Lena Stief und Noah Hoffmann

Anja Nagraszus und Marinus Kreidt

Anja Nagraszus und Marinus Kreidt

Magdalena Huber und Markus Lesak

Magdalena Huber und Markus Lesak

Carina Grunber und Michael Liebhart

Carina Grunber und Michael Liebhart

Simone Kapella und Benedikt Mirwald

Simone Kapella und Benedikt Mirwald

Jessica Haase und Oliver Pozorski

Jessica Haase und Oliver Pozorski

Elisabeth Dressnandt und Albert Pozorski

Elisabeth Dressnandt und Albert Pozorski

Nicole Albrecht und Daniel Rabold

Nicole Albrecht und Daniel Rabold

Maria Kaltenbrunner und Peter Rottmayr

Maria Kaltenbrunner und Peter Rottmayr

Franziska Heigl und Sebastian Schmidt

Franziska Heigl und Sebastian Schmidt

Victoria Groothold und Samuel Schöberl

Victoria Groothold und Samuel Schöberl

Das ist das neue Prinzenpaar


Traditionell fiel am 11.11. um 11:11 Uhr im Gasthof zum Johann Auer in Rosenheim der Startschuss für die Faschingssaison 2016. Dabei steht Rosenheim bis zum Kehraus am 9. Februar unter dem neuen Motto: „Welcome to the Jungle - Rosenheim tanzt im Regenwald“. Ein weiterer Höhepunkt des Tages war, neben der Vorstellung der 16 Gardemädchen, die langersehnte Bekanntgabe des neuen Prinzenpaars: Der sympathische Raublinger Stefan Seidl zählt 30 Jahre und trägt den Titel „Prinz Stefan II., Hüter der goldenen Taler aus dem Reich der Drachen“. Seine liebreizende Prinzessin Susanne Scholz ist 25 Jahre jung und kommt aus Rosenheim. Sie wird als „Prinzessin Susanne IV., edle Justitia aus dem Land der Diven“ in die Rosenheimer Geschichte eingehen.

Das Rosenheimer Prinzenpaar 2016

Als Paar bedeutet dem neuen Rosenheimer Prinzenpaar der Fasching viel: „Wir sind am unsinnigen Donnerstag zusammengekommen, daher verbindet uns mit dem Fasching sehr viel.“ Beide freuen sich sehr mit ihrer gemeinsamen „Faschingsfamilie“ in der sie sehr viele enge Freundschaften pflegen, gemeinsam den Fasching 2016 – hoffentlich unfallfrei und mit gewohnt viel Spaß - gebührend zu feiern.

Am 09. Januar 2016 werden die Tollitäten auf dem beliebten Rosenball im KU‘KO offiziell die närrische Regentschaft über die Stadt antreten. Am Faschingssamstag, den 6. Februar sind sie beim traditionellen Stadt- und Landball die Gastgeber für sechs Gilden aus dem Landkreis. Für Familien lohnt sich zudem der Besuch beim Kinderball am 31. Januar in der Inntalhalle. Betrauern können alle Närrinnen und Narren dann gemeinsam mit der Faschingsgilde die Beerdigung des Faschings beim großen Kehraus am 09.Februar 2016 im Gasthof Höhensteiger.

Für Präsident Ernst Fürbeck und seine Vizepräsidentin Sandra von Gottesheim ist das oberste Ziel der Faschingsgilde, auch heuer die lange Faschingstradition zu pflegen und die Zuschauer - egal ob Jung oder Alt - stets aufs Beste zu unterhalten. Denn wie heißt es im Volksmund so schön: „Lachen ist gesund!“

Debütanten-Paare für den Rosenball gesucht

 

Debütanten gesuchtBereits zum zwölften Mal heißt es am 09. Januar 2016 „Alles Walzer", wenn die Debütanten-Paare das Tanzparkett beim glanzvollen Rosenball im Kultur- und Kongresszentrum eröffnen. Für den einzigartigen Ballabend suchen wir, der Wirtschaftlichen Verband e.V. mit seiner Rosenheimer Faschingsgilde, jetzt wieder junge Damen und Herren, die gerne debütieren möchten.

Weiterlesen

Hinter den Kulissen der Faschingsgilde

 

Faschingsgilde Rosenheim bei Stadt- und LandballNach dem Fasching ist vor dem Fasching", ein Satz, den man bei unser Rosenheimer Faschingsgilde oft zu hören bekommt. Dabei verdeutlich dieser Spruch gleich in doppelter Hinsicht die Einstellung, mit der das Präsidium, der Elferrat, die Garde und die vielen Helfer im Hintergrund der Gilde jeder neuen Saison entgegenfiebern.

Weiterlesen

Noch nicht registriert? Jetzt registrieren!

Anmelden

Anmeldung zur Rosenheimer Golfwoche 2018

Die Anmeldung zur Rosenheimer Golfwoche erfolgt grundsätzlich bei den ausrichtenden Golfclubs selbst. Für Ihre Anmeldung bieten wir den Service an, das nachstehende Formular auszufüllen. Ihre Nachricht wird dann an die betreffenden Golfclubs übersandt.

Ihr Team des
WV Rosenheim